Gemeinnütziger und überparteilicher Verein zur Förderung von kulturellen und sozialen Projekten

 Home
 Ortsplan
 Verein
 Vorstand
 Projekte
 Bürgerrolle
 Termine
 Sponsoren
 Pressenotizen
 Berichte
 Aufnahmeantrag
 Mail
 Impressum
 Ellerau online

"Elleraus rollender Botschafter"

 

Ein ungewöhnlicher Werbeträger für das Dorf
Quelle: Umschau vom 24.07.2002

 

Ein PKW-Anhänger ungewöhnlicher Art wird in Zukunft nicht nur die Aufmerksamkeit der Ellerauer Bevölkerung auf sich ziehen: Er ist nämlich mit wunderschönen Motiven aus dem Dorf versehen und wird in Zukunft dem Verein „Wir für Ellerau e.V.“ und auch dem Dorf als Werbeträger dienen. Bemalt wurde er von der Künstlerin Jasmin Techt mit „Airbrush“-Technik. Die Idee dazu entstand während der Jahreshauptversammlung des Vereins, als über die Anschaffung des gebrauchten Anhängers beraten wurde. Die Hamburgerin erklärte sich spontan bereit, ihn unendgeldlich zu verschönern. An drei Wochenenden setzte sie ihr Vorhaben in die Tat um. Auf der einen Seite des Anhängers ist das Rathaus mit dem Ellerau-Stein im Vordergrund zu sehen, die andere Seite wird von der Bürgermeisterbrücke geziert.

 

Der rollende Botschafter Der rollende Botschafter

Der erste rollende Botschafter Elleraus hat den Betrieb aufgenommen. Der Verein "Wir für Ellerau", der das kulturelle und soziale Leben in der Gemeinde fördert, hat den Anhänger mit Motiven aus der Gemeinde offiziell eingeweiht. Jasmin Techt hatte zur Sprühpistole gegriffen und den vereinseigenen Anhänger verschönert. Nach der Airbrush-Methode hat die Künstlerin den Wänden ein ortstypisches Bild verpasst.

Die 38 Jahre alte gelernte Einzelhandelskauffrau, die ihr Hobby schon fast zum Beruf gemacht hat, hatte dem Verein auf der Mitgliederversammlung angeboten, die Flächen kostenlos zu bemalen. Der Verein nahm das Angebot begeistert an, der Vorsitzende Joachim Dose stellte ihr Fotos von markanten Bauwerken als Vorlagen zur Verfügung. Die Künstlerin entschied sich für das Rathaus, die Kirche, den Ellerau-Stein vor dem Rathaus und die Bürgermeisterbrücke im Park. Den ländlich-dörflichen Charakter Ellleraus betonen die Findlinge, die die anderen Motive tragen.

"Ein solcher Pkw-Anhänger ist wohl einmalig in Norddeutschland und ein toller Werbeträger für die Gemeinde und unseren Verein", sagte Dose, als er das Gesamtkunstwerk zusammen mit der Künstlerin der Öffentlichkeit vorstellte und Jasmin Techt dankte. Ihre Arbeit habe einen Gegenwert von rund 2500 Euro. Im Anhänger transportiert der Verein vor allem das 7,50 mal 5 Meter große Partyzelt, das die Bürger für Feiern mieten können.

Quelle: Norderstedter Zeitung vom 24.07.2002

 

 © 2003 - 2016 WIR für ELLERAU e.V.

zum Seitenanfang